Wir können unser System in dem wir leben wollen jederzeit so abändern, damit es auch dem Gemeinwohl - also uns allen dient.
Oder einfach so weitermachen wie bisher.

Eine positive Veränderung könnte wie folgt aussehen.

Löhne:

Menschliche Arbeitszeit ist unbezahlbar.
Die fairste Bezahlung wäre es wenn das erwirtschaftete zu gleichen Teilen auf alle je nach geleisteten Stunden aufgeteilt werden würde.
Da es immer alle innerhalb eines Unternehmens benötigt um überhaupt zu Ergebnissen zu kommen.
Wer dann mehr verdienen will, braucht einfach nur mehr Stunden leisten und schon hat er auch mehr.
Damit wäre die Ausbeutung am Arbeitsplatz und ständige Lohnverhandlungen beendet.

Steuern:

Geld entsteht derzeit über die Kreditvergabe - kommt also als Schuld in den Wirtschaftskreislauf.
Wenn wir jedoch die Geldschöpfung den Privatbanken wegnehmen und diese der Nationalbank übertragen, damit diese neues Geld als Guthaben schöpft - entstehen keine Schulden mehr.
Dadurch wäre es sehr einfach ein bedingungsloses Grundeinkommen jedem Menschen auf diesen Planeten zu gewähren und alle notwendigen Staatsausgaben für Infrastruktur, Bildung, etc…. zu bedienen.
Damit wäre das komplizierte Steuersystem und die daraus entstanden Finanzierungsprobleme, Steuerflucht, Steuerbetrug, etc… beendet.

Fazit:
Wir brauchen weder eine Wirtschaft die auf Schulden aufgebaut ist noch brauchen wir Steuern welches unser System in sich limitiert.
Wir denken bereits zwei Schritte weiter.
Das erste seiner Art:
Das bedingungslose Grundeinkommen BGE+