Weil immer wieder Pessimisten des bedingungslosen Grundeinkommen BGE davon sprechen das es immer Menschen benötigt um Roboter zu bauen.
Hier die erste Nachricht seiner Art - wo in einer ersten Fabrik bereits der grösste Teil der Fabrikation von Robotern andere Roboter übernehmen.

Das chinesische Startup-Unternehmen Geek+ hat bereits Ende September seine neue Roboterfabrik in Betrieb genommen. Die Anlage mit Sitz in Nanjing wird über die Kapazität verfügen, mehr als 10.000 Roboter pro Jahr zu produzieren. Der größte Teil der Ausführung wird von selbst entwickelten Robotern durchgeführt, die von künstlichen Intelligenzalgorithmen und dem Startlogistik- und Automatisierungssystem gesteuert werden.

Und weiter heisst es:

Neben der Fertigung selbst sind die Roboter auch für die Prüfung und Inspektion der Produkte verantwortlich.
Das nennt man auch KI = künstliche Intelligenz die uns Menschen bereits heute um ein vielfaches überlegen ist.
Wer aufgrund dieser bereits stattfindenden Realität immer noch gegen ein Bedingungsloses Grundeinkommen ist, ist ehrlich gesagt nicht mehr zu retten.... ;-)

Quelle: https://www.startse.com/noticia/ecossistema/69450/startup-logistica-geek-robotica-china