Eine Welt - Eine Menschheit
Unter diesem Motto, möchte ich euch meinen virtuellen Vortrag zum Bedingungslosen Grundeinkommen BGE+ vorstellen.
Es geht um Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit, Zeit und Demokratie
Fragen zu diesem Modell können hier gestellt werden: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2909956852365421&set=a.778809172146877&type=3&theater

Bevor ich auf das Bedingungslose Grundeinkommen BGE+ zu sprechen komme, möchte ich euch noch 2 andere Modelle kurz vorstellen die man sehr oft in der Diskussion findet und ein hierzulande wenig bekanntes Modell.
Das durchgerechnete ATTAC Modell zeigt uns bereits seit 2013 das ein BGE jederzeit sehr einfach finanzierbar wäre.
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2911914462169660&set=a.778809172146877&type=3&theater


Ein anderes Modell des bedingungslosen Grundeinkommen welches ziemlich häufig in den Schlagzeilen zu finden ist - ist dies von Götz Werner und jenes der Schweizer Initiative.
Diese setzen mehrheitlich auf eine Finanzierung über eine sogenannte Konsumsteuer.
Ich persönlich halte davon überhaupt nichts, da es ärmere Bevölkerungsgruppen besonders hart treffen wird und die totale Abhängigkeit vom Konsum vorprogrammiert ist.
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2913697868657986&set=a.778809172146877&type=3&theater


Eine völlig andere Vorgehensweise die ich erstmals im Portugal sah ist die - jeder wirft zu beginn eines jeden Monats jeweils die Hälfte des eigenen Lohns in einen gemeinsamen Topf und verteilt diesen dann zu gleichen Teilen am Ende des Monats an alle.
Wie ein solches Resultat für Österreich aussehen würde, habe ich anhand der gefunden Zahlen für 2013 dargestellt.
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2914912235203216&set=a.778809172146877&type=3&theater


Es gibt weltweit hunderte Modelle eines Bedingungslosen Grundeinkommens
Und alle Modelle haben etwas andere Ideen einer Finanzierung, dabei wird nicht beachtet das unser Geldsystem so wie es läuft auf Ausbeutung an Mensch und Natur aufgebaut wurde.
Darum ist jede Finanzierungsform - egal wie toll sie sich zu Anfang auch anhören mag, von Beginn an zum scheitern verurteilt.
Geld hat den Menschen zu dienen und nicht umgekehrt.
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2916820081679098&set=a.778809172146877&type=3&theater


Der Zins und Zinseszins ist mit einer der Gründe wieso wir uns im aktuellen Geldsystem einem Wachstumszwang ausgesetzt sind.
Die Profiteure des Zins-Systems sind immer und ausschliesslich die Geldelite, die dadurch zu einem enormen Reichtum kommen.
Der Zins sorgt für eine ständige Umverteilung von unten nach oben. Deshalb empfehlen wir die Aufgabe des Zins-Systems.
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2918681044826335&set=a.778809172146877&type=3&theater


Das erste Beispiel der Zinseszins Problematik hat mich angeregt genauere Zahlen zu recherchieren und dabei bin ich zu einem Beitrag in Wikipedia gestossen, wo man den weltweiten Wohlstand in Zahlen je nach Land angeführt hat. Dieses Rechenbeispiel soll auch verdeutlichen das sich die Finanzierungsfrage für ein bedingungsloses Grundeinkommen selbst nicht stellt, da Geld genug da wäre.
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2920620634632376&set=a.778809172146877&type=3&theater


Beim Bedingungslosen Grundeinkommen BGE+ handelt es sich um einen neuen Generationenvertrag der das alte Renten- und Pensions-System komplett ersetzen wird.
Es wird die Menschen und ganze Länder miteinander verbinden da dadurch die Ausbeutung an Mensch und Natur endlich ein Ende findet.
Menschen könnten sich dann endlich frei entfalten und dem nachgehen was sie vom Herzen gerne tun würden.
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2922626274431812&set=a.778809172146877&type=3&theater


Die Vision: Frieden, Freiheit und Wohlstand für alle Menschen dieser Welt.
Wenn die soziale wie auch finanzielle Sicherheit gewährleistet ist, kann sich auch das Gute im Menschen regen.
Mit dem Bedingungslosen Grundeinkommen BGE+ schaffen wir die Grundlagen dafür.
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2924826157545157&set=a.778809172146877&type=3&theater


Das Bedingungslose Grundeinkommen BGE+ Modell
mit 10 klar definierten Kriterien
inklusive BGE-Formel welche weltweit anwendbar ist.
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2927059740655132&set=a.778809172146877&type=3&theater


Unsere BGE-Formel kurz erklärt.
Wir nehmen je nach Land als erste Berechnungsbasis die Mindestsicherung (z.B. in Österreich) oder den Mindestlohn her - da dies die unterste Summe ist, die uns die jeweiligen Politiker zugestehen.
Und darauf schlagen wir nun einen 100%igen Aufschlag auf welcher den Wohlstands-Anteil einer Gesellschaft repräsentiert.
Und damit auch keine Zweifel aufkommen, wer aller für den Wohlstand einer Gesellschaft beigetragen hat, halten wir fest das dieser durch die Arbeitsleistung aller und über die Generationen hinaus entstanden ist.
Und mit Arbeitsleistung, werden alle Tätigkeiten mit eingeschlossen - nicht nur die Erwerbsarbeit!
Beim BGE+ steht das Plus für + neutrales Geldsystem
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2929572023737237&set=a.778809172146877&type=3&theater


Die FINANZIERUNG von etwas hält uns oft auf Sinnvolles zu tun - darum wäre es am besten sich von diesem Trauma der Finanzierbarkeit endgültig zu verabschieden, indem wir das bestehende Geld-System an den Bedürfnissen der Menschen und der Möglichkeiten der Natur anpassen.
Ein BGE muss nicht unbedingt immer finanziert werden, wer im heutigen Geldsystem denkt, hat durchaus Schwierigkeiten ein bedingungsloses Grundeinkommen zu denken, da immer noch alte Ideologien der Finanzierbarkeit mitschwingen.
Wir könnten uns jederzeit vom Steuer- und Zins-System verabschieden und ein neutrales Geldsystem einführen, welches immer dann fliessen würde wenn wir im Sinne des Gemeinwohls handeln.
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2931700340191072&set=a.778809172146877&type=3&theater


Ein Vergleich:
AKTUELLES GELDSYSTEM

Geld wird heute als Kreislauf gesehen, welches zirkulieren muss.
Man muss heute Menschen durch Steuern (Steuer-Einnahmen) etwas wegnehmen
um es dann anderen Menschen zu geben (Sozial-Leistungen)
oder um es zu investieren (Infrastruktur, Schulen, etc …).
Diese Vorgehensweise ist in sich limitiert.


NEUTRALES GELDSYSTEM

Geld wird als Fluss gesehen, welches fließen muss.
Ohne Steuern und ohne Zinsen.
Über die Nationalbanken wird allen direkt ein Bedingungsloses Grundeinkommen ausbezahlt – damit sich jeder frei entfalten kann.
Alle weiteren Staatsausgaben werden über die Nationalbank bedient.
Für freie Menschen, Frieden, Gerechtigkeit und natürliche Wirtschaftskreisläufe.


Gute Idee? Wenn ja, dann freuen wir uns auf ihre Unterstützung.
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2933586996669073&set=a.778809172146877&type=3&theater


In nur 3 Phasen zum weltweiten Bedingungslosen Grundeinkommen.
Ein einheitliches Einkommen für alle Menschen dieser Welt.
Gleiche Chancen und gleiche Möglichkeiten für alle.
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2935580149803091&set=a.778809172146877&type=3&theater


Damit es zu einem Bedingungslosen Grundeinkommen für alle kommen kann, braucht man diese Idee lediglich an zwei weitere Menschen erzählen.
Und wenn diese es ebenfalls weiter erzählen und so weiter...
Dann wachen wir eines Tages mit einem BGE auf und können wieder in Freiheit tätig werden.
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2937678209593285&set=a.778809172146877&type=3&theater


Wir haben extra für euch eine mathematische Formel ausgegraben die genau aufzeigt wie einfach es ist die Mehrheit der Menschen eines Landes zu erreichen.
Dazu braucht es nur DICH.

Um ein eW (exponentielles Wachstum) zu erreichen musst du die Geschichte des bedingungslosen Grundeinkommen und seinen Weg lediglich an zwei Menschen weiter erzählen und zwar so gut damit du davon ausgehen kannst, das diese das selbe tun und so weiter....
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2939801139380992&set=a.778809172146877&type=3&theater


Und wie nun ein eW (exponentielles Wachstum) in Zahlen aussieht, könnt ihr hier sehen. Im ersten Jahr ist die Aufbauarbeit besonders schwierig, hat man dies aber gut überstanden und die ersten Ziele erreicht, dann gehts im zweiten Jahr so richtig los.
„Um jemanden zu ermutigen, muss ich selbst daran glauben, dass es geht. Um jemanden zu inspirieren, muss ich selbst inspiriert sein.“
In diesem Sinne: Der Erfolg liegt nur an DIR selbst!
Mach etwas dafür. JETZT!
Infos und Fragen dazu:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2941948329166273&set=a.778809172146877&type=3&theater

Was kann ich tun?
Derzeit ist unser bedingungsloses Grundeinkommens Modell BGE+ in folgenden Sprachen übersetzt:
DEUTSCH, ENGLISCH, SPANISCH
und PORTUGIESISCH
Weitere Sprachen warten darauf übersetzt zu werden.
Wer sich einbringen möchte um diese wunderbare Idee auch seinen Landsleuten näher zu bringen ist herzlich Willkommen.
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2944440048917101&set=a.778809172146877&type=3&theater


Wenn man wirklich etwas verändern will, muss man auch Gesicht zeigen.
Selbst die beste Idee hilft nichts, wenn man nicht dahinter steht und GESICHT zeigt.
Dies sah man vor allem bei Roland Düringer und seiner Initiative von "Meine Stimme gilt" - anfangs noch gut gestartet, aber dann leider ein totaler Absturz.
Man kann nicht einfach etwas initiieren und dann nicht mehr dazu stehen, das geht mal gar nicht.
Werde Botschafter für das Bedingungslose Grundeinkommen, eine weitere Möglichkeit Gesicht zu zeigen.
Infos und Fragen dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2946621558698950&set=a.778809172146877&type=3&theater


Am Ende meines virtuellen Vortrages bleibt mir nur eines zu sagen:
DANKE, dass es euch gibt.

Ein besonderer Dank geht an alle BGE-Unterstützer, allen Kritikern und auch allen Gegnern des Bedingungslosen Grundeinkommens, da ihr alle mit euren Ideen, Ängsten und Fragen dazu beigetragen habt dieses Modell zu entwickeln. DANKE!

Informationen zum Bedingungslosen Grundeinkommens Modell BGE+ findet ihr hier: https://ubi100.net/das-bedingungslose-grundeinkommen-bge-100/

Zu finden ist dieser virtuelle Vortrag auch auf Youtube (ohne Ton): https://youtu.be/SwEolAoi8Eo